Mittwoch, 2. Juli 2014

Das Morden geht weiter, Europa schaut verschämt weg

Während das Thema Ukraine und Russland zwischen Februar und April alle Schlagzeilen der deutschen Medienlandschaft dominierte, ist es spätestens seit Mai unaufflällig aus dem Focus der medialen Aufmerksamkeit fast völlig verschwunden. Dabei begann gerade ab Mai das blutigste und dramatischste Kapitel des ukrainischen Konflikts.

Angehörige des Bataillons "Asow"
Auf das blutige rechtsradikale Massaker von Odessa vom 2. Mai, das die ukrainische Regierung immer noch schändlichermaßen unaufgeklärt und ungesühnt lässt, folgte ein krimineller Einsatz der eiligst zusammengestellten SA-Sturmtruppen Nationalgarde und der privat finanzierten Kampfverbände der regierungstreuen Oligarchen wie etwa Igor Kolomoiski. Hier und da handelt es sich überwiegend um Angehörige des Rechten Sektors, die bereits auf dem Maidan die führende Rolle bei den Straßenschlachten gespielt hatten. Die neue Regierung von Petro Poroschenko ist froh, diese (Un-)Menschen, auf deren Schultern sie an die Macht gekommen ist, bis auf Weiteres in den Osten des Landes für den "patriotischen Kampf" verfrachtet zu haben. Sie weiß sehr gut, wie gefährlich ihr selbst diese Leute in Kiew werden können, da sie im Grunde trotz nationalistischer Rhetorik genauso korrupt wie Janukowitsch ist und das Oligarchensystem weiterpflegt.

In die Nationalgarde und die paramilitärischen Bataillons wurden allzu gerne auch gewöhnliche Kriminelle aufgenommen. Diese profitieren von der ihnen gewährten Amnestie und der sich öffnenden Möglichkeit, im Osten ungestraft zu plündern und zu morden. Auch Teile der regulären Armee wurden durch eine Mischung aus Zuckerbrot und Peitsche zur Teilnahme an der militärischen Strafaktion gegen die eigenen Bürger gezwungen.

Nichtsdestotrotz bleibt der Einsatz bislang aus vielen Gründen höchst ineffizient und erfolglos. Obwohl im Rücken der Armee Nationalistenverbände für Angst und Disziplin sorgen, indem sie Deserteure erledigen, lässt sich das Militär zu kaum mehr bewegen, als zu feigem Artilleriebeschuss der vermeintlichen Separatistenstellungen aus der Ferne. Ebenso feige lässt das Regime den Osten des Landes aus der Luft beschießen und entlohnt die wenigen professionellen Piloten, die sich dafür melden, fürstlich. Zu Kampfkontakten mit Separatisten kommt es bislang relativ selten, da die Nationalistenbataillons dafür zu feige und zu unfähig sind und sich stattdessen darauf spezialisieren, Strafaktionen gegen die mit den Separatisten sympathisierende Zivilbevölkerung durchzuführen. Immer wieder berichten die Bewohner des Donbass von Massenmorden, wie etwa in den Siedlungen Karlowka, Stschastje, Krasny Liman oder Saurowka. Ab und zu gelangen die Nationalisten jedoch in Hinterhalte der Separatisten und erleiden dabei völlige Fiaskos, wie neulich der ca. 200 Mann zählende Verband "Aidar" von Igor Kolomoiski.

Während eines Luftangriffs in Sewersk, 02. Juli 2014
Manchmal bekommt man angesichts des Vorgehens den Eindruck, dass die Junta auf keinen militärischen Sieg mehr setzt, sondern auf den Terror gegen die lokale Bevölkerung, damit Angst und Kriegsmüdigkeit ihr Streben nach Unabhängigkeit zermürben und sie den Separatisten ihre Unterstützung entzieht. Ein weiteres Kriegsziel mag die Vertreibung der illoyalen Bevölkerung sein, bereits jetzt registrierte die UNO 110.000 Flüchtlinge aus der Ostukraine in Russland. Das Weiße Haus war so zynisch, diese offiziellen Zahlen der renommierten Organisation in Zweifel zu ziehen.

Während in der Ostukraine eine humanitäre Katastrophe längst Realität ist, halten sich die sonst so gern moralisierenden deutschen Medien ihre Augen und Ohren zu. Die deutsche Kriegsberichterstattung ist meist sowieso unterirdisch, kaum ein Reporter schafft es gewöhnlich außerhalb seines hauptstädtischen Hotels. Außerdem ahnen die Auslandsreporter in Kiew und Moskau (die sich bestimmt auch aus russischen Quellen informieren), dass die "glorreiche" ukrainische Revolution in eine Phase getreten ist, die sehr unansehnlich ist und von der kaum noch etwas weltbildkonformes und heroisches zu berichten gibt. Und so haben die allermeisten gemeinsam mit ihren Redaktionen wie von Zauberhand auf stumm geschaltet. Zugunsten des vermeintlichen geopolitischen Gegners gibt es keinen moralischen Aufschrei, so weit ist es mit der Humanität, Aufgeklärtheit und universellen Werten her. Auch die Politik hüllt sich in erwartungsgemäßes Schweigen. Doch ihr Elan, Russland für alle Übel verantwortlich zu machen und mit immer neuen Sanktionen zu belegen, hat in letzter Zeit  nachgelassen, was ein Indiz dafür sein kann, dass sie die wahren Verhältnisse mittlerweile gut durchblickt.

Allein heute starben in der Nähe von Lugansk durch Artilleriebeschuss Dutzende Zivilisten, wie diese schecklichen Videos zeigen (18+).







Kommentare:

Anonym hat gesagt…

@der Unbequeme: Wie immer ein hervorragender Artikel.

Anonym hat gesagt…

Ukraine-TV sendet zynische Werbung über die Bekämpfung von Kartoffelkäfern
http://www.youtube.com/watch?v=YfO7SmdwK2Y

Anonym hat gesagt…

Ukraine benutzt offenbar geächtete Streumunition
https://twitter.com/ChristopherJM/status/484773737892704256/photo/1

Anonym hat gesagt…

Ukraines frisch ernannter Verteidigungsminiter verspricht Siegesparade in Sewastopol
http://www.bbc.com/news/world-europe-28144334

Anonym hat gesagt…

Die Sache mit Verwandlung der Separatisten und Russen allgemein in "Kartoffelkäfer" soll Gerüchten zufolge eine psychologische CIA-Strategie zur Entmenschlichung des Feindes und weiteren humoristisch-stereotypen Verankerung von antirussischen Ressentiments in den Köpfen der einfachen Ukrainer sein.

Russen = Schädlinge, die man ausrotten muss.

Anonym hat gesagt…

Witali Klitschko rüstet angeblich ein eigenes Batallion aus, das Batallion "Kiew".

https://www.facebook.com/Vitaliy.Klychko/posts/1505379069680641

Anonym hat gesagt…

Menschenfleisch und der Kadaver meiner Mutter
http://www.liveleak.com/view?i=985_1404470233

Anonym hat gesagt…

US-amerikanische RAND-Corporation empfiehlt der ukrainischen Regierung die Zerstörung der Industrie im Donbass, um die Gasabhängigkeit von Russland zu reduzieren. Ebenso wird zur Zerstörung der dortigen subventionierten Kohleminen geraten.

http://kv-journal.info/plan_po_usmireniyu_vostochnoj_ukrainyi_dlya_poros.html

Anonym hat gesagt…

"Die Leiche meiner Mutter"
https://twitter.com/Novorossiyan/status/485163195230093315/photo/1

Anonym hat gesagt…

Ukrainisches Militär setzt offenbar Chemiewaffen ein
http://de.ria.ru/politics/20140704/268924742.html

Anonym hat gesagt…

Dramatische Szenen: Banderowzi löschen gesamtes Dorf aus - zivile Opfer
http://www.youtube.com/watch?v=mrzefeLmSD4

Anonym hat gesagt…

Igor Strelkov über die bevorstehende Zerschlagung der Separatisten innerhalb der nächsten 2-4 Wochen

* Systematische Einkreisung und Zerstörung der gesamten Infrastruktur
* Hälfte der Einwohner von Slawyansk geflohen
* Ukrainer haben absoluten Vorteil

http://www.youtube.com/watch?v=fD4pIGQOZLQ


Anonym hat gesagt…

Angeblich 400 Separatisten innerhalb der letzten 72 Stunden gefallen. 160 von ihnen als Tschetschenen identifiziert.
http://www.liveleak.com/view?i=a35_1404514763

Anonym hat gesagt…

Weinende Eltern begraben 5-jährigen durch ukrainische Artillerie getöteten Jungen

http://www.liveleak.com/view?i=c10_1404496411

Anonym hat gesagt…

Separatisten geben Slawjansk auf
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ukraine-krise-separatisten-geben-slawjansk-auf-13028260.html

Anonym hat gesagt…

Vormarsch der ukrainischen Armee
Rebellen räumen auch Kramatorsk

http://www.n-tv.de/politik/Rebellen-raeumen-auch-Kramatorsk-article13156591.html

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Flagge über Slawyansk gehisst

http://www.kyivpost.com/content/ukraine/government-claims-full-control-over-sloviansk-kramatorsk-starts-to-fix-infrastructure-354845.html

Anonym hat gesagt…

Poroschenko: Die Untermenschen sind besiegt.
http://www.liveleak.com/view?i=b28_1404646065

Anonym hat gesagt…

Ukraine aktiviert "Filtrationslager" für Russen
http://www.liveleak.com/view?i=911_1404646702

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Armee im Siegesrausch - "Wie die rote Fahne 1945 auf dem Reichstag"

Poroschenko: "Die Säuberung Slawjansks von den Unmenschen hat überragende symbolische Bedeutung"

http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_70130918/ukrainische-armee-in-slawjansk-im-siegesrausch.html

Welt.de: Erfolg der Ukraine ist auch ein Erfolg des Westens
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article129855848/Erfolg-der-Ukraine-ist-auch-Erfolg-des-Westens.html

Anonym hat gesagt…

USA suchen Krieg mit der Energiewaffe
von Prof. Dr. Eberhard Hamer

http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=1832

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Astronomen benennen neuentdeckten Stern: "Putin-Huilo!"
Der Stern KIC 9696936 wird also vorerst als „Putin ist ein Arschloch“-Stern in die kosmische Geschichte eingehen.

http://www.focus.de/wissen/weltraum/kosmische-beleidigung-stern-heisst-jetzt-putin-ist-ein-arschloch_id_3969766.html

Man sollte Irren keine Spielzeuge in die Hand geben. Ich hab gehört, dass im Westen der Ukraine zurzeit massenhaft Birkenbäume gefällt werden, weil diese angeblich "russische Bäume" sind.

Anonym hat gesagt…

Ukr.Artilleriegranate zerreisst PKW in Lugansk
http://www.youtube.com/watch?v=X0SZRenMRlo

Anonym hat gesagt…

Slawyansk: Ukrainer verteilen Brot, Wurst und Gemüse
http://www.liveleak.com/view?i=847_1404704854

Rebellen sagen Auf, Wiedersehen, mit allerlei versteckten Sprengfallen in Slawyansk
http://www.liveleak.com/view?i=4f9_1404691429

Waffenlager und Munition der Rebellen beschlagnahmt
http://www.youtube.com/watch?v=VWktvFhQGjM

Anonym hat gesagt…

Oberste Rada: Ukrainischen Abgeordneten drohen Festnahmen für Sympathisieren mit Volkswehr
http://de.ria.ru/politics/20140707/268936331.html

Anonym hat gesagt…

Volkswehr zerstört Eisenbahnverbindung nach Donetsk
http://www.liveleak.com/view?i=d34_1404751340

Anonym hat gesagt…

Der renommierte US-Publizist Paul Craig Roberts warnt: Washington trommelt zum finalen Atomkrieg
http://politik-im-spiegel.de/washington-trommelt-zum-finalen-atomkrieg/

Anonym hat gesagt…

Amerikaner empfehlen Poroschenko Erschiessungen und Konzentrationslager
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20050-Ukraine-Amerikaner-empfehlen-Poroschenko-Erschiessungen-und-Konzentrationslager.html

Anonym hat gesagt…

Die Sieger kommen mit Brot und Wurst.
http://www.youtube.com/watch?v=X8xfvy56D1s

Anonym hat gesagt…

Nach Einrücken der Ukrainer: Totenstille in Kramatorsk
http://www.liveleak.com/view?i=ad0_1404818677

Anonym hat gesagt…

Mörserbeschuss von Lugansk - Zivilisten getötet
http://www.youtube.com/watch?v=WFUabn87iiw

Anonym hat gesagt…

Verdacht auf Organhandel in der Ostukraine
http://www.liveleak.com/view?i=f1b_1404924659

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Pilotin nach Russland entführt - Anklage wegen Mordes an Zivilisten

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-nimmt-pilotin-der-ukraine-fest-und-wirft-ihr-mord-vor-a-980205.html

Anonym hat gesagt…

In dem Artikel steht das die Organe an Länder des reichen Orients, Europa, Amerika, Israel gehen. Das hunderte Nationalgardisten nicht von den Rebellen, sondern von Gruppen, operierend in oder um die ukrainische Armee herum, ausgeweidet worden sind. Dahinter könnten z.B. Mafiabosse wie der Oligarch und Philantroph Kolomoisky, Gouverneur von Dnepetrovsk, Unterhalter von Privatarmeen etc. stehen.

http://www.liveleak.com/view?i=f1b_1404924659

Anonym hat gesagt…

Poroschenko in Slawyansk: Verspricht raschen Wiederaufbau
http://www.youtube.com/watch?v=oMwioOF336w

Anonym hat gesagt…

Neue Opfer in Lugansk
http://www.liveleak.com/view?i=c94_1404990463


Anonym hat gesagt…

Italienische Söldner des Batallions "Azov" präsentieren sich der Presse, Interview
http://www.youtube.com/watch?v=otNNMaiv55k

Anonym hat gesagt…

Söldner-Privat: REPORTAGE
di Fausto Biloslavo - Gli Occhi Della Guerra

http://www.ilgiornale.it/static/reportage/ucraina/uomini_neri.htm

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Truppen starten "Total-Angriff"

Ukrainische Truppen haben nach Regierungsangaben eine Großoffensive gegen Rebellen-Stellungen im Osten des Landes gestartet. Bei den Städten Donezk und Lugansk habe ein "Total-Angriff" an "mehreren Frontabschnitten" gegen prorussische Separatisten begonnen, teilte das Innenministerium in Kiew am Donnerstag mit. AFP-Reporter berichteten von schwerem Artilleriefeuer.

Amnesty International macht die Separatisten im Osten der Ukraine für schwere Menschenrechtsverletzungen verantwortlich. In der Region habe es Hunderte Fälle von Entführung und Folter gegeben, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation. "Die meisten Entführungen gehen auf das Konto von bewaffneten Separatisten", sagte der Vizedirektor von Amnesty für Europa und Zentralasien, Denis Krivosheew. "Die Opfer wurden oft brutal geschlagen und gefoltert. Aber auch seitens der regierungstreuen Kräfte haben wir schwere Menschenrechtsverletzungen dokumentiert."

http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-im-news-ticker-ukrainische-truppen-starten-total-angriff_id_3981977.html

Anonym hat gesagt…

Marine Le Pen: Westen schaut bei Verbrechen in Ukraine weg

„Es gibt Opfer unter den Zivilisten. Frauen und Kinder werden beschossen und getötet, ihre Häuser werden verbrannt“, sagte Le Pen am Mittwoch vor Journalisten in Brüssel. „Ich denke, dass einige bei diesen Übergriffen, die eine Schande vor Europas Tor sind, gerne die Augen verschließen.“ Eine unabhängige Ermittlung sei notwendig. Dafür dürfe das Europäische Parlament „ideologisch nicht blind sein“. „Wenn sie wüssten, was vorgeht, würden sie erkennen, dass sie offenbar jene militärischen Gruppen unterstützt hatten, die das Massaker in der Ukraine verursacht haben.“

http://de.ria.ru/politics/20140709/268964976.html

Anonym hat gesagt…

Gewaltiger ukrainischer Luft-Angriff auf Separatisten tötet 50 pro-russische Kämpfer
http://www.liveleak.com/view?i=3c4_1405076250

Anonym hat gesagt…

Raketenangriff auf seine Soldaten: Poroschenko kündigt brutale Vergeltung an


Die Rebellen würden mit 100 Mann für jeden Getöteten büßen, droht er. Eine Antwort auf den "terroristischen Akt" werde nicht lange auf sich warten lassen, kündigte ein Ministeriumsberater an, der die Separatisten als "blutrünstigen Abschaum" bezeichnete.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/poroschenko-ukraine-raketenangriff

Anonym hat gesagt…

Amnesty International dokumentiert blutige Folter auf beiden Seiten
http://www.youtube.com/watch?v=rfQsoD1VXl0

Anonym hat gesagt…

Press Conference Borodai and Strelkov in Donetsk 10 Jul 2014
http://www.youtube.com/watch?v=zntZgVqx_Ls

Anonym hat gesagt…

Ukrainische Armee meldet Tod von über 1000 Separatisten

Bei neuen Luftangriffen in der Ostukraine haben Streitkräfte im Raum Donezk nach eigenen Angaben rund 1000 prorussische Separatisten getötet.

http://www.welt.de/politik/ausland/article130080394/Ukrainische-Armee-meldet-Tod-von-1000-Separatisten.html

Anonym hat gesagt…

Poroschenko nimmt Rache für Raketenangriff
http://www.youtube.com/watch?v=pyZ0nqFDyPE#t=65

Anonym hat gesagt…

Schreckliche Bilder: Poroschenkos Artillerieangriff trifft Gruppe von Jugendlichen
http://www.liveleak.com/view?i=3cb_1405203391

Anonym hat gesagt…

OSCE-Untersuchung: Slawyansk wurde wahllos und rücksichtslos beschossen
http://www.liveleak.com/view?i=b0b_1405193550

Anonym hat gesagt…

Donezk: 70.000 Einwohner haben bereits die Flucht ergriffen
http://www.welt.de/newsticker/news1/article130085678/Ukrainer-fliehen-vor-befuerchteter-Offensive-aus-Donezk.html

Anonym hat gesagt…

Flüchlinge aus Slawyansk berichten von öffentlicher Hinrichtung von Kindern: Banderowtzi schlitzten 3-Jährigem Jungen den Bauch auf, nagelten ihn an ein Brett und liessen ihn dort vor unzähligen versammelten Frauen als Zeugen und seiner Mutter verbluten

http://www.youtube.com/watch?v=amFgN2UHzLY

Kann jemand diese Horror-Geschichte bestätigen.

Anonym hat gesagt…

Die Frau spricht von zahlreichen Zeugen. Falls die Geschichte stimmen sollte, dann ist das Wolhynien 2.0. Banderas Enkel leben.

Anonym hat gesagt…

Abschaum aus der ganzen Welt auf "Menschensafari" in der Ukraine

http://www.youtube.com/watch?v=ZdKcQ3bRAPs#t=80

Anonym hat gesagt…

Ermordert die Nationalgarde Frauen und Kinder von Volkswehrsoldaten?
Eine Frau, die mit ihren vier Kindern aus Slavjansk nach Russland gefluchtet ist erzählt unfassbare Sachen. Ihre Verwandte aus Westukraine haben sie verflucht, nachdem sie erfahren haben, dass ihr Mann dem Volkswehr angeschlossen hat, ihre Mutter hat ihr gesagt, sie wird sie umbringen. Ausserdem erzählt die Frau über bestialischen Gewaltakten gegenüber Familien von Volkswehrsoldaten. Ein 3-jähriges Kind wurde vor den Augen seiner Mutter gekreuzigt und erstochen, seine Mutter wurde danach an dem Panzer gebunden und über dem Platz geschleppt. Danach haben die Soldaten gesagt: "Wir haben die Terroristen ermordert"
Die Frau hat später ein erweitertes Interview über diese schreckliche Hinrichtung gegeben, hat auch ihren Namen genannt. Hier ist das Internetlink zum zweiten Interview (auf Russisch)

http://www.1tv.ru/news/world/262978

Anonym hat gesagt…

Фашистское сафари: иностранцы платят за право убивать украинцев (видео)http://rusvesna.su/news/1405290670

Anonym hat gesagt…

Der Grund warum Russland in der Ukraine nicht intervenieren darf!

http://www.youtube.com/watch?v=V_XSufXXlFU

Anonym hat gesagt…

Kinderwagen samt Baby und Eltern von Artillerie getroffen
http://www.youtube.com/watch?v=TXNIe6mo0eQ

Anonym hat gesagt…

2013: Ukrainische SS-Division GALICIA beerdigt ihre toten Kameraden
http://www.youtube.com/watch?v=jSpX0K6KfB0

Anonym hat gesagt…

В Украине помянули солдат СС «Галичина»
http://www.youtube.com/watch?v=E8fN27QzW8o

Anonym hat gesagt…

Organhandel in der Ostukraine
http://www.liveleak.com/view?i=20e_1405374291

Anonym hat gesagt…

Massenaktion: Ukrainer spammen Merkels Facebook-Account voll: "Danke, Frau Ribbentrop!"
http://www.liveleak.com/view?i=f8d_1405365366

Anonym hat gesagt…

http://www.facebook.com/AngelaMerkel

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

14.07.2014, Бабушка вывесила на балконе флаг РФ в центре Киева.

http://rutube.ru/video/0949a78b7a54afe8f1399cb2bb0f15a4/

Anonym hat gesagt…

Condoleezza Rice: Russland muss finanziell ruiniert werden

http://www.youtube.com/watch?v=OU1t3t4Bq-Q

Anonym hat gesagt…

US-Kongress beschliesst "ASnti-Russland-Agression-Akt"
http://www.liveleak.com/view?i=63e_1405595279

Anonym hat gesagt…

Kiew begrüßt Verschärfung von Sanktionen gegen Agressor Russland

http://business-panorama.de/news.php?newsid=235632